Hier finden Sie aktuelle Informationen & Bilder

Knappenwallfahrt Altötting
vom 31.08.14

© by Knappenverein Peissenberg - 31.08.2014 Knappenwallfahrt AltöttingDas Interesse der Mitglieder des Knappenvereins Peißenberg an der Knappenwallfahrt nach Altötting war so groß, dass zwei Busse für die Fahrt der Teilnehmer erforderlich waren. Festlich gekleidete Knappen befreundeter Vereine aus ganz Bayern waren angereist, so dass alte Verbindungen persönlich aufgefrischt werden konnten.

Für die Knappen, ihre Angehörigen und die vielen Besucher gestalteten sich Messe und festlicher Aufzug zu einem beeindruckenden Erlebnis.

Für die musikalische Umrahmung zeigten Knappschaftskapellen aus den Bayerischen Bergbaugebieten, dass die bergmännischen musikalischen Traditionen bestens gepflegt werden. Selbstverständlich wurde das Steigerlied gespielt und von den 350 Knappen kräftig mitgesungen. Unser Dank gilt Herrn Pfarrer Weiß, einem guten Bekannten unseres Vereins, für das Zelebrieren der Messe. Ein herzliches „Vergelts Gott“ gilt unserem Vereinsmitglied Rudi Tuscher, der großen Anteil an der Wiederbelebung dieser Tradition hat und der die gesamte Organisation der gelungenen Veranstaltung in seinen Händen hatte

© by Knappenverein Peissenberg -31.08.2014 Knappenwallfahrt Altötting© by Knappenverein Peissenberg - 31.08.2014 Knappenwallfahrt Altötting© by Knappenverein Peissenberg - 31.08.2014 Knappenwallfahrt Altötting



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Vereinsausflüge, Gottesdienste anzeigen
500 Jahre Wallfahrt Hoher Peißenberg
vom 20.07.14

© by Knappenverein Peissenberg - 20.07.2014 - 500 Jahre Wallfahrt Hoher PeißenbergBeim Festzug zum Jubiläum anläßlich 500 Jahre Wallfahrt auf dem Hohen Peißenberg nahm unser Knappenverein mit einer Fahnenabordnung teil. Angeführt von der Knappschaftskapelle Hohenpeißenberg führte der Festzug der örtlichen Vereine und Persönlichkeiten vom Pröbstelsberg zur Wallfahrtskirche.

Am Wegesrand des schweißtreibenden Aufstiegs applaudierten Mitglieder unseres Vereins den Teilnehmern des Festzuges, in besonders herzlicher Weise unserer Abordnung.

Der Festgottesdienst wurde von Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, gehalten.

Die Knappschaftskapelle Hohenpeißenberg erweist sich immer wieder als zuverlässiger Begleiter unserer Festzüge und Veranstaltungen.

Mit Musik marschiert es sich eben fröhlicher und das Tragen unserer schweren Vereinsfahne erscheint etwas erleichtert.

© by Knappenverein Peissenberg - 20.07.2014 - 500 Jahre Wallfahrt Hoher Peißenberg



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Festlichkeiten, Information / Ereignisse anzeigen
Bildungsreise nach Berlin
vom 01.06.14

© by Knappenverein Peissenberg - 01.06.2014 Bildungsreise nach BerlinAuf Einladung unseres aus Peißenberg stammenden Bundestagsabgeordneten, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, haben 49 Mitglieder des Knappenvereins an einer viertägigen Bildungsreise nach Berlin teilgenommen. Perfekt organisiert waren Unterkunft, Verpflegung und die Betreuung durch das Bundespresseamt. Bekannte Wahrzeichen der Stadt wurden besichtigt, so der Bundestag und die historischen Hackeschen Höfe. Nachdenklich stimmten die Besuche der Gedenkstätte für die von den Nationalsozialisten ermordeten jüdischen Bürger und Zeugnisse der Berliner Mauer und der DDR-Vergangenheit. Abends konnte in geselliger Runde der anstrengende Tag ausklingen.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Vereinsausflüge anzeigen
Ehrung in Hausham
vom 25.05.14

Es war selbstverständlich für die Peißenberger Knappen, an der Ehrung der verunglückten Bergleute der ehemaligen Grube Hausham teilzunehmen. Der Festzug führte zum Gottesdienst in die Kirche St. Anton. Danach wurden die aus Lärchenholz bestehenden Tafeln mit den eingravierten Namen aller 246 Bergleute enthüllt und gesegnet. Die Kameradschaft der Knappen aus Peißenberg und Hausham wurde beim gemütlichen Zusammensein im Festzelt aufgefrischt.

© by Knappenverein Peissenberg - 25.05.2014 Ehrung in Hausham© by Knappenverein Peissenberg - 25.05.2014 Ehrung in Hausham



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Vereinsausflüge, Festlichkeiten anzeigen
Museumsbesuch nun mit Fahrt in den Besucherstollen
vom 17.05.14

Das Fest des Bergbaumuseums am 17. Mai 2014 begann mit lauten Krachern der Böllerschützen aus Peißenberg und der italienischen Trombini. Die Knappen aus Peißenberg und von befreundeten Vereinen nahmen an der Veranstaltung in Bergmannstracht teil. Mit einer ökumenischen Messe wurden der renovierte Besucherstollen und die neue Grubenbahn geweiht.

In Ansprachen von Frau Bürgermeisterin Vanni und der Repräsentanten der Sponsoren wurde immer wieder die Freude über die neue Peißenberger Attraktion ausgedrückt. Den Teilnehmern der ersten öffentlichen Fahrt mit Stollenführung kann man die gute Laune aus ihren Gesichtern ablesen.

Eine herzlichen „Vergelt’s Gott“ galt den Helfern, die viele unentgeltliche Arbeitsstunden zum Gelingen des Projekts geleistet hatten.

© by Knappenverein Peissenberg - 17.05.2014 Museumsbesuch nun mit Fahrt in den Besucherstollen© by Knappenverein Peissenberg



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Information / Ereignisse anzeigen
Grubenbahn im Tiefstollen fahrbereit
vom 12.05.14

Die Vorbereitungen für das Museumsfest am 17.Mai 2014 laufen auf vollen Touren. Im Besucherstollen wurde fleißig gewerkelt. Die Elektroinstallation wurde erneuert. Das Gleis für die Besucherbahn wurde verlegt. Termingerecht zum 12. Mai sind die elektrisch betriebene Lokomotive und die Waggons fertiggestellt und ins Gleis eingesetzt worden. Gleich die erste Probefahrt verlief erfolgreich. Gebaut und hergerichtet wurden Lok und Waggons von den Peißenberger Bockerlbahnern.

Bei der Eröffnung des Museumsfestes am 17. Mai um 14 Uhr wird die Bahn festlich geweiht. Besucher des Peißenberger Bergbaumuseums werden von nun an mit der Bahn in den Stollen hinein gefahren.

© by Knappenverein Peissenberg - 12.05.2014 Grubenbahn im Tiefstollen fahrbereit© by Knappenverein Peissenberg - 12.05.2014 Grubenbahn im Tiefstollen fahrbereit



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Information / Ereignisse anzeigen
Weihe des Hauptstollen und der Barbaraglocke
vom 01.05.14

© by Knappenverein Peissenberg - 01.05.2014 Weihe des Hauptstollen und der BarbaraglockeJeder Wanderer auf unserem „Stollenweg“ (Ausgangs- und Zielpunkt am Bergbaumuseum Peißenberg) kann nun in Hohenpeißenberg den wieder hergerichteten Hauptstollen und die in einem Schutzhäuschen untergebrachte Barbaraglocke bewundern.

Am 1. Mai wurden in einem Festgottesdienst und der anschließenden Weihe der Stollen und die Glocke durch Herrn Pfarrer Speckbacher gesegnet. Für die musikalische Begleitung der Hohenpeißenberger Knappschaftskapelle waren alle Anwesenden, besonders aber die in Bergmannstracht festlich gekleideten Knappen, sehr dankbar. Vereinsvorsitzender Rudi Hochenauer läutete mit kräftigem Schwung die Glocke.

Während des Festgottesdienstes wurde den beteiligten Firmen, den Unterstützern in der Gemeinde und in den Verbänden gedankt.

Ein besonders herzliches Dankeschön galt den aktiven Helfern des Knappenvereins, die mit mehr als 2000 freiwilligen Arbeitsstunden zum Gelingen des gesamten Projekts beigetragen hatten.

Beim geselligen Beisammensein im Haus der Vereine überreichte Herr Bürgermeister Thomas Dorsch kulinarische Präsente an die fleißigen Knappen. Auf dem Bild v.l. : Josef Grund, Gratulant Thomas Dorsch – Bgm. von Hohenpeißenberg, Franz Merkl, Stefan Pröbstl, Wendelin Osterried, Franz Maier, Rudi Hochenauer.

© by Knappenverein Peissenberg - 01.05.2014 Weihe des Hauptstollen und der Barbaraglocke© by Knappenverein Peissenberg - 01.05.2014 Weihe des Hauptstollen und der Barbaraglocke



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Festlichkeiten, Information / Ereignisse anzeigen
Schießwettbewerb Kohlenschuss 2014
vom 25.04.14

© by Knappenverein Peissenberg - 25.04.2014 Schießwettbewerb Beim traditionellen „Kohlenschuss“ im Schützenhaus Peißenberg stellten die Knappen ihr Können beim Schießen mit dem Luftdruckgewehr unter Beweis. Die jungen Mitglieder der Bergfanfaren und des Bergknappen-, Spielmanns- und Fanfarenzuges waren bei der jährlich durchgeführten Veranstaltung herzlich willkommene Mitstreiter. Der Vorsitzende des Knappenvereins, Rudi Hochenauer, konnte die Sieger der drei verschiedenen Klassen, Gabriele Heinzle, Florian Wörmann und Wendelin Osterried, mit Plaketten auszeichnen. Hans Zapf erhielt die Ehrenscheibe - für ihn eine alte Bekannte, denn er hatte diese Wandertrophäe als Hobbymaler vor Jahren selbst gestaltet.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Kohlenschuss anzeigen
Vollversammlung Landesverband der Bayerischen Knappenvereine
vom 09.03.14

Mit einer starken Delegation von sieben Mitgliedern nahm unser Knappenverein an der Vollversammlung des Landesverbandes der Bayerischen Bergmanns-, Knappen- und Hüttenmännischen Vereine in Inzendorf teil. Im Vorstand des Landesverbandes ist unser Verein durch Rudolf Tuscher vertreten. Rudi Hochenauer stellte sich als Vorsitzender unseres neu gewählten Vereinsvorstandes vor.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Vereinsversammlung / Treffen anzeigen
Hauptversammlung mit Wahl des Vorstandes
vom 07.03.14

© by Knappenverein Peissenberg - 07.03.2014 Hauptversammlung mit Wahl des VorstandesEin wesentlicher Tagesordnungspunkt auf der Vollversammlung des Knappenvereins war die Wahl einer neuen Vorstandschaft. Zum 1. Vorstand wurde Rudi Hochenauer gewählt, welcher Einsatzbereitschaft, Können und Wissen als Mitglied des Vorstandes bereits seit Jahren bewiesen hat. Unterstützung erfährt er durch seinen Stellvertreter Bernd Diem und alle weiteren Mitglieder des Vorstandes. Die neu hinzugekommenen Mitglieder gehören einer jüngeren Generation an und stehen so für eine Pflege der Traditionen mit neuen Ideen und frischen Kräften.

Alle Mitglieder des Vereins zollten den ausscheidenden Mitgliedern Franz Fischer, Rudolf Tuscher, Josef Grund und Johann Zapf hohen Respekt für ihre jahrelang geleistete Arbeit beim Aufbau und der Führung des Vereins. Sie haben dem verjüngten Vorstand einen gut organisierten, erfolgreichen Verein übergeben.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Vereinsversammlung / Treffen anzeigen
Schäfflertanz für den Knappenverein
vom 25.01.14

© by Knappenverein Peissenberg - 25.01.2014 Schäfflertanz für den KnappenvereinAuf Einladung des Knappenvereins boten die Mitglieder des Pfeiffenclubs Peißenberg an der Tiefstollenhalle den Schäfflertanz dar. Musikalische Unterstützung erhielten sie von der Knappenkapelle Peißenberg mit dem traditionellen "Aba heit is koid". Für die gelungene Tanzdarbietung ernteten die Schäffler herzlichen Beifall. Franz Fischer, erster Vorsitzender des Knappenvereins, dankte im Namen der zahlreichen Besucher. Die Einladung zum Aufwärmen bei Kaffee und Kuchen im Ausstellungsraum der Tiefstollenhalle nahmen Schäffler und Kapelle freudig an. Viele Schäffler sind Mitglieder des Knappenvereins, so dass eine langjährige Freundschaft zwischen beiden Vereinen besteht.

Gestaltung der Beiträge: Knappenverein Peißenberg
Texte: Wolfgang Neumann
Bilder: Rudi Hochenauer, Wolfgang Neumann



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2014, Festlichkeiten anzeigen
Barbarafeier in Peißenberg
vom 08.12.13

© by Knappenverein Peissenberg - 08.12.2013 Barbarafeier in PeißenbergZahlreiche Mitglieder des Knappenvereins Peißenberg sind der Bitte um Teilnahme an den Barbarafeiern in Großweil, Hohenpeißenberg, Peiting und Peißenberg gefolgt. Der Festzug zur katholischen Kirche St. Barabara in Peißenberg wurde musikalisch vom Fanfarenzug Peißenberg begleitet. Die Feier wurde gestaltet von Herrn Pfarrer Fetsch aus Huglfing. Als Gast sprach Herr Pfarrer Weiß aus Hofkirchen bei Passau. Herr Pfarrer Weiß war lange Pfarrer im Graphitbergwerksort Kropfmühl. Die Feier war sehr gut besucht.

Wolfgang Neumann



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Barbarafeier, Festlichkeiten anzeigen
Festzug zum Oktoberfest
vom 22.09.13

© by Knappenverein Peissenberg - 22.09.2013 Festzug zum OktoberfestIm Festzug zum Oktoberfest durfte in diesem Jahr eine Delegation der oberbayerischen Knappenvereine mit 206 Teilnehmern mitwirken. Angeführt vom Peitinger Trommlerzug und der Hohenpeißenberger Trachten- und Knappschaftskapelle bildeten die Knappen aus den Knappenvereinen Peißenberg und Burgberg/Allgäu eine imposante Formation. Auf dem ganzen Weg zur Wiesn wurden unsere Knappen von der Begeisterung der Zuschauer begleitet und ungezählte Male fotografiert und gefilmt.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Vereinsausflüge, Festlichkeiten, Auftritte anzeigen
Hauptstollen Hohenpeißenberg aufgewältigt
vom 01.09.13

© by Knappenverein Peissenberg - 01.09.2013 Hauptstollen Hohenpeißenberg aufgewältigtNach vielen Arbeitsstunden unserer Vereinsmitglieder und durch Unterstützung der Gemeinde und örtlicher Firmen befindet sich der Hauptstollen Hohenpeißenberg in einem hervorragenden Zustand. Die Begehung des Stollens ist im Rahmen von Führungen möglich.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Information / Ereignisse anzeigen
Barbaraglocke am Hauptstollen
vom 21.08.13

Nach den Austausch des Geläutes der Wallfahrtskirche auf dem Hohen Peißenberg hat die alte Barbaraglocke vor dem Hauptstollen eine neue Heimat gefunden. Tatkräftige Mitglieder des Knappenvereins haben aus Beton und Stahlträgern einen funktionsfähigen Glockenstuhl geschaffen. Die zwei Tonnen schwere Glocke wurde mit Hilfe eines Autokrans an den neuen Standort gehievt und eingehängt

© by Knappenverein Peissenberg - 21.08.2013 Barbaraglocke am Hauptstollen



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Information / Ereignisse anzeigen
Ehrung aktiver Mitglieder des Knappenvereins
vom 22.07.13

Für die tatkräftige Mitarbeit am Hauptstollen Hohenpeißenberg wurde Florian Hochenauer zum „Knappen ehrenhalber“ ernannt.

Seine jahrzehntelange Tätigkeit im Vorstand des Knappenvereins und als organisatorischer Leiter des Knappenchors wurde Rudi Tuscher mit dem Titel „Hauer ehrenhalber“ ausgezeichnet.

© by Knappenverein Peissenberg - 22.07.2013 Ehrung aktiver Mitglieder des Knappenvereins© by Knappenverein Peissenberg - 22.07.2013 Ehrung aktiver Mitglieder des Knappenvereins



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Information / Ereignisse anzeigen
Bayerisches Bergmannstreffen in Untergriesbach
vom 14.07.13

© by Knappenverein Peissenberg - 14.07.2013 Bayerisches Bergmannstreffen in UntergriesbachGleich mehrere örtliche Jubiläen und das Bayerische Bergmannstreffen waren Anlass zu einer Festwoche in Untergrießbach im Passauer Land. Untergrießbach erhielt von 750 Jahren das Marktrecht, der Knappenverein Kropfmühl wird 100 Jahre alt und die Knappenkapelle dieses Vereins besteht seit 50 Jahren.

Die Knappen aus Peißenberg nahmen in Bergmannstracht am großen historischen Festumzug zur Freude vieler froh gestimmter Zuschauer teil.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Vereinsausflüge anzeigen
Besuch des Besucherbergwerks in Kropfmühl
vom 14.07.13

© by Knappenverein Peissenberg - 14.07.2013 Besuch des Besucherbergwerks in KropfmühlDie Einfahrt in das Graphit-Bergwerk Kropfmühl war für die ehemaligen Kohlekumpel aus Peißenberg ein besonderes Erlebnis. Sogleich wurden Erinnerungen aus der eigenen Zeit unter Tage wach und es wurden Fachgespräche geführt. Diesen Bergwerk hat den Graphitabbau vor wenigen Jahren wieder wieder aufgenommen.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Vereinsausflüge anzeigen
Patroziniumfeier an der Knappenkapelle
vom 15.06.13

© by Knappenverein Peissenberg - 15.06.2013 Patroziniumfeier an der KnappenkapelleBei strahlendem Sommerwetter besuchten die Mitglieder des Knappenvereins in Bergmannstracht die Patroziniumsmesse zu Ehren des Schutzheiligen Antonius von Padua. Die Knappengedächtniskapelle ist mit Barbara und Antonius den beiden heiligen Patronen geweiht, deren Schutz die Bergleute erbitten. Die gut besuchte Messe wurde feierlich von H. Pfarrer Leutgäb und Diakon Reichart zelebriert. Der Dank gilt allen, die geholfen haben diesen Tag so schön zu gestalten, in besonderer Weise den Oberhauser Musikanten.



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Festlichkeiten, Gottesdienste anzeigen
Knappenchor im Altenheim
vom 12.06.13

Viel Beifall von den Bewohnern des Altenheims Peißenberg erhielt der Knappenchor beim Vortrag von Liedern aus dem bergmännischen Leben und aus der bayerischen Heimat. Hans Schneider begleitete den Chor auf dem Akkordeon und spielte anschließend bekannte Melodien, bei denen unsere Senioren mitsingen konnten. Für die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen möchten wir der Leitung des Altenheims herzlich danken

© by Knappenverein Peissenberg - 12.06.2013 Knappenchor im Altenheim



• Alle Artikel der Kategorie Jahr 2013, Auftritte, Information / Ereignisse anzeigen